Derzeit keine Wetterwarnung

Sonne aber auch beständigere Nebelfelder,
Dienstag, 17.10.2017

Mit viel Sonnenschein setzt sich das sonnige Oktoberwetter bis zum Samstag weiter fort, erst im Laufe des Wochenendes kommt mehr Schwung ins Wettergeschehen aber eine nachhaltigere Wetterumstellung zeichnet sich mittelfristig eher nicht ab und damit verbleiben wir im recht warmen Wettersektor.
Mit Winddrehung auf südliche Richtungen steigt vor allem in den tieferen Lagen die Wahrscheinlichkeit für beständigere Nebelfelder, denn der warme Südwind wirkt wie ein Deckel auf die tiefer liegenden, feuchten Nebelluftschichten und durch diese Deckelfunktion kann sich der Nebel nachfolgend immer weniger auflösen.

Morgen zur Wochenmitte gibt es wieder viele Sonnenstunden im Bergland aber, wie schon erwähnt, auch deutlich mehr an Nebel und Hochnebel, wobei die Nebelobergrenze auf etwa 500 bis 700 Meter ansteigen kann.
Darüber erwarten wir einmal mehr den goldenen Oktober und die Temperaturen pendeln in Lagen zwischen 700 und 1000 Meter bei 15 bis 20°C - im Nebel bleibt es allerdings um einiges frischer.

Auch der Donnerstag bringt Sonne und Nebel, wobei die Nebelobergrenze tendenziell noch einmal ein kleines Stück nach oben wandern könnte. Mit dieser Ausgangslage müssen wir uns überraschen lassen, wo auch der Donnerstag einen schönen Herbsttag bringen wird.
Befindet man sich über dem Nebel und außerhalb der kalten Luftschichten, erwarten uns wieder sehr angenehme Temperaturen zwischen 14 und 18°C.

Erneut viel Sonne hat der Freitag zu bieten, wobei in höheren Schichten ein paar harmlose Wolkenfelder auftauchen können.
Der Wind weht wieder leicht aus südlichen Richtungen und die Temperaturen steigen über dem Nebel auf 14 bis 18°C, entlang der Donau kann der Nebel aber erneut hartnäckiger ausfallen und damit wird es dort um einiges frischer bleiben.

Wahrscheinlich dürfte auch der Samstag noch das bekannte Muster von Sonne und Nebel bringen, ehe am Sonntag eine Kaltfront Wind und Regen bringen wird und dann sollte auch der Nebel im Flachland vorübergehend Geschichte sein.
Allzulange wird das Wetter aber nicht recht launisch verlaufen, denn schon im Verlauf der nächsten Woche stellt sich wieder ruhigeres Herbstwetter ein und dann dürfte die alten Bekannten - Sonne und Nebel wieder zurück kommen...




www.funkwetterstationen-test.com
Aufwändige Tests von Funkwetterstationen
Hygrometer und Funkthermometer.