Mo / 6.12. Di / 7.12. Mi / 8.12.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
05.12.21 21:15
-1,6 °C 1,2 mm 6 @WSW 2-12 cm


Im Bergland weiter recht winterlich
Sonntag, 5.12.2021

Sah es in den letzten Tagen so aus, als ob dem Winter mittelfristig die Luft ausgehen könnte, hat sich das nun wieder geändert, denn die aktuellen Modellberechnungen sehen speziell im Bergland weiterhin fast durchgehend Winterwetter. Aber auch in den tieferen Lagen wird es immer wieder für Schnee reichen und zumindest der eine oder andere cm Neuschnee ist auch in der neuen Woche möglich.

in den nächsten 5 Tagen: 2 - 6 Liter/m²

Morgen Montag bleiben die Wolken ein weiteres Mal dicht und vereinzelt sind ein paar Schneeschauer möglich. Nennenswerte Niederschlagsmengen wird es nicht geben aber wenn es schneit, dann fallen Schneeflocken bis in tiefe Lagen.
Der Wind weht leicht bis mäßig aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen und die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen -3 und +2°C.

Am Dienstag wieder viele Wolken, der Westwind wird lebhafter und lt. den aktuellen Berechnungen der Amerikaner könnten im Tagesverlauf etwas häufiger Schneefälle von Bayern auf das Mühlviertel übergreifen.
Es bleibt weiterhin winterlich kalt - in Lagen oberhalb 700 bis 800 Meter gibt es durchwegs Dauerfrost.

Zur Wochenmitte tendenziell eher trocken und vielleicht geht sich zwischen den Wolken die eine oder andere Sonnenstunde aus.
Der Wind dreht auf Südost und damit wird es vor allem in den Hochlagen ein klein wenig milder. Im Donauraum kann sich tagsüber auch beständigerer Nebel halten.

Am Donnerstag und auch am Freitag meist erneut bewölkt.
Ob von Süden Schneefälle auch das Mühlviertel treffen werden, ist im Moment noch unsicher, Es bleibt jedenfalls überwiegend winterlich kalt.

Ein Blick auf das nächste Wochenende zeigt den Fortbestand von eher kalten Winterwetter und möglicherweise häufiger werdenden Schneefällen...