Di / 22.10. Mi / 23.10. Do / 24.10.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
21.10.19 14:30
21,3 °C 0,0 mm 6 km/h 0 cm


Sonne, Nebel und ungewöhnlich warm
Montag, 21.10.2019

Ein ausgesprochen freundliches und warmes Wochenende liegt im Bergland hinter uns, nur in den ganz tiefen Lagen blieb es teilweise länger neblig aber auch hier war es trotz dem Nebel nicht wirklich kalt.
Mit Sonne, harmlosen Wolkenfelder und wieder Nebel geht es auch in den kommenden Tagen weiter und selbst in Wochenfrist zeichnet sich keine wesentliche Wetterumstellung ab - es bleibt trocken und deutlich zu warm.

Morgen Dienstag erwartet uns wieder die bekannte Mischung aus Sonnenschein und Nebel, wobei erneut ein paar Wolken durchziehen werden. Der Wind ist nur schwach und kommt aus westliche bis nördliche Richtungen - zumindest vorübergehend ist es mit dem Föhn somit vorbei.
Die Temperaturen bleiben hoch und erreichen tagsüber Werte zwischen 13 und 17°C. In 1500 Meter messen wir 10 bis 13°C und wer es wirklich frisch haben möchte, muss auf rund 4000 Meter rauf, denn dort befindet sich die Nullgradgrenze.

Zur Wochenmitte ändert sich nicht viel und das bedeutet wieder Sonne und Nebel, es bleibt trocken und der Wind dreht auf nordöstliche bis östliche Richtungen. Wenn es Nebel gibt, dann müssen wir sowohl morgen, als auch am Mittwoch mit etwas höheren Nebelobergrenzen rechnen.
Die Temperaturen steigen in höheren Lagen wieder etwas an und erreichen mit der Sonne 16 bis 20°C - in 1500 Meter gibt es fast schon sommerliche 14 bis 16°C.

Am Donnerstag dreht der Wind auf südliche Richtungen und damit wird es erneut leicht föhnig. Wieder scheint die Sonne, weiter unten hingegen könnten Nebelfelder beständiger werden.
Die Temperaturen haben nur wenig mit der Jahreszeit zu tun, denn erneut wird es ausgesprochen warm! Zur Mittagszeit erwarten uns in der Sonne 16 bis 22°C - im Mittelgebirge zwischen 16 und 18°C.

Sonne und Wärme schließlich auch am Freitag, wobei die Temperaturen vor allem im Bergland etwas nachgeben werden.
Am Wochenende dürfte es weiterhin Sonnenschein geben und es bleibt immer noch viel zu mild für das letzte Oktoberwochenende.