Fr / 5.3. Sa / 6.3. So / 7.3.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
04.03.21 22:35
4,7 °C 0,0 mm 18 @WSW 0 cm


Es kommt Bewegung in den Wetterablauf
Donnerstag, 4.3.2021

Mit der Ruhe beim Wetter ist es bald vorbei, denn schon in der kommenden Nacht erreicht uns eine Kaltfront und mit ihr ziehen Schauer über das Land. Am Wochenende zwar kalt aber sonnig, im Verlauf der nächsten Woche könnte eine neue Front schweren Sturm im Mühlviertel auslösen. Schauen wir uns mal alles der Reihe nach an.

in den nächsten 5 Tagen: 3 - 7 Liter/m²

Morgen Freitag ziehen dichte Wolken durch und immer wieder sind Regen- oder Schneeschauer dabei. Die Schneefallgrenze sinkt dabei auf 500 bis 600 Meter.
Der Wind dreht auf Nord und damit gehen die Temperaturen in allen Höhenlagen spürbar zurück - zu Mittag messen wir meist nur noch -2 bis +4°C.

Schon am Wochenende ist es mit Regen oder Schnee vorbei, denn schon am Samstag setzt sich rasch wieder überall die Sonne durch. Die Wolken ziehen ab aber die Temperaturen bleiben ziemlich gedämpft - die Nullgradgrenze bewegt sich tagsüber um 800 Meter.
Am Sonntag einmal mehr viel Sonne, kaum Wolken aber es bleibt auch dann eher frisch und damit bewegen wir uns tagsüber meist deutlich unter der 10°C Marke.

Zu Beginn der nächsten Woche erwartet uns am Montag und auch am Dienstag eine meist trockene Mischung aus Sonnenschein und Wolken und überwiegend bleibt es ziemlich frisch.
Ab der Wochenmitte erreichen uns Ausläufer einen Sturmtiefs über Skandinavien und dieses Tief bringt nicht nur neue Niederschläge, wir müssen uns wahrscheinlich in der zweiten Wochenhälfte auf Sturm im Mühlviertel einstellen, möglicherweise ist sogar schwerer Sturm zu erwarten!
Wie sich dieses Sturmtief weiter entwickelt und wie stark der Sturm sich möglicherweise bei uns auswirken wird, schauen wir uns in den kommenden Tagen näher an und damit bleiben wir da mal dran.