Fr / 21.1. Sa / 22.1. So / 23.1.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
20.01.22 17:50
-3,7 °C 4,0 mm 30 @NW 18 cm


Abkühlung und Neuschnee
Donnerstag, 20.1.2022

In den höheren Lagen ist über Nacht der Winter eingekehrt und auch weiter unten wird der Regen nach und nach immer öfter in Schnee übergehen. Damit stellt sich nun eine recht winterliche Wetterphase ein, denn es kühlt sukzessive ab und in den kommenden Tagen gibt es weiteren Neuschnee.

in den nächsten 5 Tagen: 10 - 30 Liter/m²

An dieser Stelle vorab eine Wetterwarnung vor teils erheblichen Schneeverwehungen in höheren und freien Lagen!
Damit müssen wir im Mühlviertler Bergland bis einschließlich Samstag mit größeren Behinderungen im Straßenverkehr rechnen und auch die Sicht wird durch das Schneewehen teils erheblich eingeschränkt sein.

Morgen Freitag weht weiterhin stürmischer Wind aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen und wiederholt ziehen Schneeschauer durch. Die Schneefallgrenze befindet sich in tiefen Lagen.
Kurz kann sich zwar mal die Sonne zeigen, meist werden die Wolken aber überwiegen. Die Temperaturen bleiben auch tagsüber unter dem Gefrierpunkt, denn selbst zu Mittag messen wir nur -7 bis -1°C.

Am Samstag wieder viele Wolken und diesesmal wird es häufiger zu schneien beginnen - unterhalb rund 500 Meter wird der Schneefall zunehmend in Regen oder Schneeregen übergehen.
Wieder weht stürmischer Westwind und einmal mehr müssen wir uns in den höheren Lagen auf Schneeverwehungen einstellen! Die Temperaturen steigen etwas an und erreichen tagsüber -3 bis +3°C.

Der Sonntag bringt weniger Wind aber immer noch viele Wolken. Schneeschauer sind möglich, die Intensität wird aber deutlich zurück gehen.
Bei den Temperaturen ändert sich nicht viel - im Donauraum kann es tagsüber leichte Plusgrade geben.

Zu Beginn der nächsten Woche vorübergehend Wetterberuhigung am Montag, der Dienstag sieht schon wieder unbeständiger aus, denn erneut ziehen von Norden Schneewolken heran...