Derzeit keine Wetterwarnung

Wieder mehr Wolken und weiter kalt
Montag, 21.1.2019

Winterlich starten wir in die neue Woche und der Winter bleibt uns auch weiterhin erhalten, wobei sich die Sonne in der Folge wieder mehr und mehr hinter den Wolken verstecken wird.
Mit Blick in Richtung Wochenende könnte dann wieder etwas mehr Schwung in unser Wettergeschehen, denn in der Folge drängen von Westen neue Tiefdruckgebiete in unsere Richtung.

Morgen Dienstag gibt es wieder Sonnenschein aber auch Wolken können durchziehen und mit leichten bis mäßigen Wind aus östlichen bis südlichen Richtungen bleibt es kalt.
Die Temperaturen steigen zur Mittagszeit auf -5 bis -1°C.

Zur Wochenmitte wird der Ostwind etwas kräftiger und die Wolken generell dichter.
Tagsüber können leichte Schneefälle auf das Mühlviertel übergreifen und die Temperaturen pendeln mit -6 bis -2°C wieder im recht frostigen Bereich.

Auch der Donnerstag sieht eher trüb aus aber meist sollte es wieder trocken bleiben.
Die Temperaturen ändern sich kaum und der Wind dreht auf westliche bis nordwestliche Richtungen.

Noch recht ruhiges Wetter hat schließlich auch der Freitag zu bieten, wobei sich vorübergehend sogar die Sonne wieder zeigen kann.
In der Nacht auf Samstag zieht es von Westen her zu und am Samstag Vormittag dürften von Westen Schneewolken über das Mühlviertel ziehen.
Es beginnt wieder zu schneien, der Westwind legt zu aber den Schnee wird es nicht überall geben, denn in den ganz tiefen Lagen wieder sich in der Folge auch wieder Regen zum Schnee mischen.




www.funkwetterstationen-test.com
Aufwändige Tests von Funkwetterstationen
Hygrometer und Funkthermometer.